Produkte Services Online-Services Prospekte Referenzen Über uns Kontakt Ratgeber Aktuelles Karriere
 
Analyse und Beratung
    Der richtige Weg zur Energie sparenden Druckluftstation
    Kosten senken Punkt für Punkt
  Kundendienst
  Druckluftseminare
 
  

Analyse und Beratung

 

Unsere Antwort: Energie und Geld sparen mit ADA und KESS

Mit ADA und KESS senken die KAESER Druckluft-Spezialisten die Kosten für einen der vielseitigsten Energieträger in Produktion und Service. Ist der Druckluftbedarf nach Analyse der Druckluft-Auslastung (ADA) genau bekannt, führt die Auswertung mit dem KAESER Energie-Spar-System (KESS) zu maßgeschneiderten Lösungen höchster Effizienz.



Energiekosten senken

Energiekosten machen bis zu 90 Prozent des Gesamtaufwands für die Drucklufterzeugung aus. Es lohnt sich also, auf den Energieverbrauch von Kompressoren und Peripherie geräten zu achten. Viele Druckluftstationen bergen hohe Energiekosten-Sparpotentiale – 30 Prozent und mehr sind möglich.

reducing energy costs

Daran hält neben zeitgemäßer Kompressorentechnik – etwa Rotoren mit dem von KAESER entwickelten SIGMA PROFIL – die übergeordnete Steuerung der Station den größten Anteil. Hier spielt der auf einem Industrie-PC basierende SIGMA AIR MANAGER von KAESER KOMPRESSOREN seine Vorteile aus. Je nach Ausführung steuert „SAM“ bis zu 16 Kompressoren. Er kommuniziert mit den ebenfalls auf Industrie-PC-Basis arbeitenden internen Kompressorsteuerungen SIGMA CONTROL per Datenbus und stimmt Last- und Leerlaufverhalten der Kompressoren zu optimaler Energienutzung aufeinander ab. Seine Druckbandsteuerung erlaubt deutliches Absenken des Netz-Höchstdrucks. Dies spart bares Geld, denn 1 bar weniger Maximaldruck bedeutet rund 6 Prozent weniger Energieverbrauch – und weniger Leckageverluste.

 
KAESER home Search Sitemap
Mehr Infos
Prospekt
Analyse und Beratung

ico_contactKontaktformular

Logo-fewer-CO2-emissions

back top
Datenschutzerklärung, Impressum – KAESER KOMPRESSOREN GmbH, info.austria@kaeser.com